Auf der Jagd nach dem Licht: Becca Light Chaser Highlighter

Hallo Ihr Lieben,

eins steht fest: Der Herbst hat eindeutig Einzug gehalten. Draußen regnet es in Strömen und ich habe es mir auf der Couch gemütlich gemacht. Die Blätter verfärben sich und die Tage werden unaufhaltsam immer kürzer … In Punkto Make-up macht sich das bei mir auch bemerkbar, ich setze vermehrt auf satte Rot- und warme Brauntöne. Während der Bronzer bei mir jetzt erst mal im Schrank verschwindet, darf eins jedoch nicht fehlen: Highlighter, die das Gesicht auch in der ungemütlichen Jahreszeit zum Strahlen bringen. Ein besonders spannendes Exemplar möchte ich Euch heute vorstellen!

In Amerika gibt es die schimmernden Schönheiten schon seit dem Sommer, bei uns tauchten sie jedoch erst in der vergangenen Woche auf: Die Rede ist von den neuen „Light Chaser Highlightern“ von Becca Cosmetics. Zufälligerweise gab es bei douglas.de wieder mal 20% Rabatt, daher konnte ich nicht widerstehen. 😉 Regulär kosten die Schätzchen dort 33,99€ und es gibt sechs verschiedene Farben, die jeweils 6,5 Gramm enthalten. Zugegeben – als ich das erste Mal von den neuen Highlightern las, war ich auf Grund der enthaltenen Menge etwas enttäuscht. Andererseits werde ich wahrscheinlich auch diese eher blush-typische Menge niemals aufbrauchen, daher habe ich meinem Herzen einen Schubs gegeben und schon landete „Opal Flashes Jade“ in meinem Warenkorb. Am liebsten hätte ich sie alle sechs, aber Frau muss ja auch mal vernünftig sein. Daher habe ich mich für die ungewöhnlichste Farbe entschieden. Rosa/violette Highlighter habe ich wirklich mehr als genug und auch mit einem simplen Gold oder Silber kann man mich nicht mehr locken.

Können wir noch kurz ein Wort darüber verlieren, wie wunderschön die Verpackung ist? Sie schimmert in allen Farben des Regenbogens und passt damit super zu den „Light Chaser Highlightern“. Der Highlighter selbst befindet sich in der für Becca typischen Dose, allerdings in der Miniaturausgabe. Ich vermute, dass sie ungefähr der Größe der Blushes entspricht (davon habe ich noch keins, ob Ihr es glaubt oder nicht). Im Innern befindet sich wie gewohnt ein Spiegel, von dem ich gerade bei Highlightern auch gerne Gebrauch mache.

Kommen wir jetzt aber endlich zur wunderschönen Farbe von „Opal Flashes Jade“! Der Name ist Programm: Zu Grunde liegt dem Highlighter ein sehr schöner champagner/pfirsichfarbener Ton mit Goldstich, dem ein unglaublich spannender, grüner Schimmer hinzugemischt wurde. Also im wahrsten Sinne des Wortes eine Kreuzung aus Opal und Jade! 😉

Zugegebenermaßen hatte ich zuerst etwas Sorge, dass sich die Farbe als untragbar entpuppen würde. Von wegen! Links seht Ihr „Opal flashes Jade“ ohne direktes Licht, rechts in seiner vollen funkelnden Pracht. Live ist er allerdings noch schöner 😉 Ich denke, die Farbe lässt sich am besten mit braun- und orangestichigen Blushes kombinieren. Und keine Sorge – der grüne Schimmer ist tatsächlich weniger auffällig, als das Foto erahnen lässt. Mit einer leichten Hand aufgetragen, ist „Opal Flashes Jade“ ein durchaus alltagstauglicher Highlighter, der einem einfachen Look das gewisse Etwas verleiht. Der Puder ist sehr fein gemahlen und Ihr braucht wirklich nur ein kleines Bisschen – soviel also zu den 6,5 Gramm, ich werde das Teil wahrscheinlich vererben können. 😉

Ach, und wer hat gesagt, dass Highlighter nur auf die Wangen gehört? Ich kann ihn mir auch super als Topper über Lidschatten und Lippenstiften vorstellen, hier werde ich mal ein bisschen experimentieren. Den Mac-Fans unter Euch wird die Farbkombi braun-grün-schimmernd wahrscheinlich nicht ganz unbekannt sein. Klingelt da etwas? Ganz genau: der Lidschatten „Club“ kam mir auch direkt in den Sinn, ebenso wie das Pigment „Blue Brown“ und der Lippenstift „On and On“. Coole Sache, jetzt könnte ich also einen kompletten „Shapeshifter-Look“ schminken, der je nach Lichteinfall immer anders aussieht! Für ein Foto werde ich mich daran mal versuchen, ich glaube aber, für den Alltag ist mir das etwas zu viel des Guten. 😉

Habt Ihr die „Light Chaser Highlighter“ von Becca schon kennengelernt, eventuell schon ein Exemplar oder zwei im Ausland gekauft? Wer Freude an ungewöhnlichen und auffälligeren Produkten hat, sollte hier auf jeden Fall mal einen Blick riskieren.

Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende!

Eure Louphelia

Schreibe einen Kommentar