Mac Lipstick „Violetta“: Ein Traum in Lila

Hallo Ihr Lieben,

puh – ich kann gar nicht wirklich glauben, dass mein letzter Beitrag schon über einen Monat zurückliegt. Mein eigentlicher Plan war, jede Woche einen neuen Artikel zu veröffentlichen … Leider habe ich damit seit Beginn dieses Jahres wirklich geschludert … Aber ich gelobe Besserung! Schließlich warten eine Menge wirklich toller Kosmetika darauf, von mir abgelichtet und vorgestellt zu werden. 🙂 Den Anfang wird heute das neuste Mitglied meiner Lippenstift-Familie machen: „Violetta“ von Mac.

„Violetta“ ist Teil des Standardsortiments und hat ein Amplified Creme Finish. Ihr bekommt die Farbe überall bei Douglas, Pieper, Mac selbst etc. für inzwischen 21,50€. Ich habe diesen genialen Lippenstift von einer lieben Freundin als nachträgliches Geburtstagsgeschenk bekommen und ich kann mich eigentlich nur eins fragen: Wieso bitte hatte ich diese Farbe noch nicht in meiner Sammlung?

Ok, das Amplified Creme Finish gehört nicht zu meinen Favoriten, da könnte es eventuell dran liegen. Matte Lippenstifte sind einfach meine ganz große Liebe! Allerdings – so ab und an ist ein bisschen Glanz auf den Lippen auch nicht zu verachten – und davon hat „Violetta“ eine ganze Menge! Was die Farbe wirklich besonders macht, ist der feine leicht metallische Schimmer. Normalerweise findet Ihr sowas nur bei den Frost Finish Lippenstiften von Mac. Ich habe drei oder vier der Amplified Lippenstifte – allesamt überzeugen durch eine satte, cremige Farbabgabe und eine recht gute Haltbarkeit. Das gilt auch für „Violetta“. Die Farbe lässt sich super auf die Lippen auftragen, sie deckt sofort und bleibt an Ort und Stelle. Einen Lipliner braucht Ihr also nicht zwingend – ich benutze allerdings schon aus Gewohnheit so gut wie immer einen. Ich bilde mir ein, die Konturen damit einfach noch einen Ticken perfekter hinzubekommen.

Hier sind für Euch noch zwei Close-Up-Swatches von „Violetta“. Es fällt auf: Ganz so knallig lila wie in der Hülse ist der Lippenstift gar nicht, aufgetragen zeigt sich ein deutlicher Pinkstich. Und besonders im linken Bild könnt Ihr den tollen, leicht bläulichen Schimmer super erkennen. Eine wirklich besondere Farbe! Eine gewisse Ähnlichkeit weist er zu „Model Behaviour“ auf – ein Frost Lipstick, den ich Euch hier gezeigt habe. Durch das Amplified Finish hält „Violetta“ aber deutlich besser und ist beileibe nicht so rutschig auf den Lippen. Was mir ebenfalls sehr gefällt: Der Lippenstift hinterlässt einen extrem starken Stain – so nutzt sich die Farbe sehr gleichmäßig ab und es fällt gar nicht so sehr auf, wenn Ihr vergessen habt, den Lippenstift nach dem Essen aufzufrischen. 😉

Ich habe mich so in die Farbe verliebt, dass ich ihn an den Ostertagen fast durchgängig getragen habe, hier zwei Bilder mit „Violetta“ in Aktion 😉

Habt Ihr „Violetta“ auch in Eurer Sammlung? Ich kann Euch diesen Eyecatcher besten Gewissens empfehlen. 🙂 Habt noch einen schönen Ostermontag und lasst es Euch gut gehen!

Eure Louphelia

Schreibe einen Kommentar