First Impression: Meine ersten Makeup Geek Lidschatten!

Hallo Ihr Lieben,

ich freue mich riesig darauf, Euch heute hier ein absolutes Novum meiner Make-up-Sammlung vorstellen zu können! Ok, für einige von Euch wahrscheinlich schon ein alter Hut: Es wird um die Lidschatten aus dem Hause Makeup Geek gehen. Nachdem die Produkte von Marlena auf Instagram und Co. in den letzten Monaten immer wieder über den grünen Klee gelobt worden sind, konnte ich nicht länger widerstehen und habe mir eine herbstliche Auswahl bestellt. Aber seht selbst! 🙂

mug_1

Ja, ich habe direkt ordentlich zugeschlagen. 😉 Bestellt habe ich die Lidschatten beim englischen Onlineshop beautybay.com, der bereits ab 18 € versandkostenfrei nach Deutschland liefert und auch immer mal wieder tolle Rabattaktionen hat. So auch dieses Mal – ich habe auf meinen Einkauf 20% Nachlass erhalten, so dass es ein echtes Schnäppchen war. Als ich bestellt habe, lagen die Lidschatten regulär bei 6,30 €, inzwischen ist der Preis aber auf 7,30€ gestiegen. Hier bin ich mir nicht sicher, ob es sich um eine generelle Preiserhöhung handelt oder schlicht die Folge von Währungsschwankungen ist, da Ihr bei Beautybay in britischen Pfund bezahlt. Nichtsdestotrotz einer super Preis, wenn ich bedenke, dass ein Single Eyeshadow Refill von Mac in Deutschland satte 15 € kostet!

mug_2mug_3

Ab Beispiel von „Roulette“ möchte ich Euch die Verpackung noch ein bisschen genauer zeigen. Genau wie die Lidschatten Refills von Mac kommen die Farben von Makeup Geek in einem kleinen Briefchen mit Sichtfenster auf beiden Seiten, durch die Ihr die Farbe und den Namen sehen könnt. Auf der Rückseite sind alle Inhaltsstoffe nochmal ausführlich ausgeführt sowie der Hinweis, dass die Lidschatten „Cruelty Free“, also tierversuchsfrei sind.

mug_4mug_5

Die Verpackung gefällt mir sogar noch ein bisschen besser als die von Mac, da der Lidschatten durch zwei zusätzliche „Pappflügel“ noch besser geschützt ist. Die Pfännchen sehen genauso aus wie die von Mac, auf der Rückseite findet Ihr einen Aufkleber mit dem Farbnamen. Im Gegensatz zu 1,3 bis 1,5 Gramm bei Mac enthalten die MUG Lidschatten 1,8 Gramm – das Pfännchen hat jedoch die gleiche Größe und passt prima in die Leerpaletten von Mac. Einziger Unterschied: Die MUG Lidschatten haben keinen Magneten auf der Rückseite. Wenn Ihr sie also in eine Z-Palette oder ähnliches packen wollt, solltet Ihr noch Magnetfolie besorgen, damit die Farben nicht munter durcheinander purzeln. Ich benutze die Mac Paletten mit Inlay, darin halten die Lidschatten auch ohne Magnet ziemlich gut.

mug_6

Kommen wir aber nun zu den Farben! Ich habe mich für eine sehr herbstliche Auswahl entschieden – irgendwie hat es mir richtig in den Fingern gejuckt, Looks in den Tönen von verfärbtem Laub zu schminken. Ok, Rottöne habe ich schon ein paar – jedoch hat Makeup Geek hier so eine tolle Auswahl, dass ich nicht widerstehen konnte und noch ein paar mehr meiner Sammlung hinzufügen musste. Inspiriert wurde die Auswahl auch vom „Autumn Glow Bundle“, welches es direkt bei Makeup Geek im amerikanischen Onlineshop zu kaufen gibt. Bei Beautybay gibt es diese Bundles leider nicht, sonst hätte ich es direkt vom Fleck weggekauft – genau mein Beuteschema. So habe ich mir jedoch sechs der insgesamt neun Bundle-Farben einzeln gekauft. Die siebte, die ich unbedingt wollte, war leider ausverkauft. Ein wunderschöner, roter Foiled Eyeshadow in der Nuance „Curtain Call“. Aber dafür durften drei andere tolle rötliche Töne mit. 😉

mug_7

Hier sind die ersten drei Farben, die es auch im besagten Bundle gibt. „Peach Smoothie“ ist schon sowas wie ein Klassiker von Makeup Geek, ein matter, heller Pfirsichton, der sich gut zum ausblenden eignet. „Chickadee“ würde ich als mattes Curry oder Senfgelb bezeichnen, „Morocco“ ist ein mattes Orange. Gerade die beiden letztgenannten sind super weich und gut pigmentiert – hier kann sich Mac mal eine Scheibe von abschneiden. 😉

mug_8

Und die nächsten drei: „Sidekick“ ist ein sehr universelles, warmes, mattes Braun, was ich mir gut in der Lidfalte vorstellen kann. (Ebenfalls eine der Bundle Farben). „Roulette“ ist ein metallischer Kupferton, „Anarchy“ würde ich als metallisches Cranberry bezeichnen. Ich kann es gerade nicht vergleichen, bin mir aber ziemlich sicher, dass dieser Ton ein Dupe zu Macs „Cranberry“ ist.

mug_9

Last, but not least durften noch diese drei Schätzchen einziehen: „Bitten“ ist ein wunderschönes, mattes Burgunderrot. Herrlich! „Burlesque“ sieht hier ziemlich braun aus, ist in natura aber deutlich violetter. Makeup Geek bezeichnet die Farbe als „shimmery burgundy with a hint of brown“. Trifft es meiner Meinung nach! „Bada Bing“ schließlich ist ein dunkles Braun mit goldenen Schimmerpartikeln, das sich sicher gut im äußeren V macht. „Bitten“ und „Bada Bing“ findet Ihr ebenfalls im „Autumn Glow Bundle“.

Alles in allem muss ich sagen, dass ich mega zufrieden und absolut begeistert bin! Ich bin ein großer Fan der Mac Lidschatten und werde es auch bleiben – doch bei MUG bekommt Ihr für die Hälfte des Preises qualitativ echt bombige Lidschatten in einer riesigen Farbauswahl. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht meine letzte Bestellung war – ich habe noch einige Töne im Auge, gerade auch von den etwas teureren Foiled Eyeshadows. Habt Ihr Lieblinge von Makeup Geek, die Ihr mir empfehlen könnt?

Ich wünsche Euch noch einen schönen Samstag,

Eure Louphelia

Schreibe einen Kommentar